Experten

Ellen Leibing

Geschäftsführerin
Arqum GmbH
Ellen Leibing

Praxisorientierte und effiziente Beratung auf Augenhöhe zur Entwicklung von Strategien und Managementsystemen hin zu einer zukunftsfähigen Wirtschaftsweise

Ellen Leibing
Geschäftsführerin

Beratung von Unternehmen aller Größen und Branchen mit Schwerpunkt Umwelt-/Energie-/Klimaschutz und  Managementsystemen nach ISO 14001, EMAS, ISO 50001. Erstellung von THG-Bilanzen und Klimastrategien (GHGP und  14064/14067). Unterstützung bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung, auch nach CSRD.

Branche
Metallerzeugnisherstellung

Die BRUGGER GmbH Magnetsysteme betreibt seit vielen Jahren erfolgreich ein Umweltmanagementsystem nach EMAS. Fester Bestandteil des Managementsystems ist die jährliche Umweltbetriebsprüfung (internes Audit), welche die fortlaufende Verbesserung des Systems unterstützen und eventuelle Optimierungspotenziale aufzeigen soll. Diese Umweltbetriebsprüfung wurde gemeinsam umgesetzt. Dabei wurden alle Kernelemente der EMAS-Verordnung auditiert, ein Rundgang am Standort Hardt umgesetzt sowie eine Stichrpobenprüfung bzgl. der Einhaltung der umweltrechtlichen Anforderungen durchgeführt.

Branche
Kunst, Unterhaltung, Erholung, Sport

Im Rahmen eines Konvoi-Verfahrens erhielten 19 teilnehmende Kultureinrichtungen in einem vier-monatigen Prozess sowohl Unterstützung bei der
THG-Bilanzierung, um Transparenz über die eigenen THG-Emissionen zu erzielen, als auch ein spezifisches Klima-Coaching, um den Wissenstransfer im Haus über ein verbessertes Umwelthandeln zu gestalten.

Branche
Finanz-, Versicherungsdienstleistungen

Beratung bei der Einführung eines Umweltmanagementsystems nach ISO 14001 bei der R+V Allgemeine Versicherung AG. Anschließend jährliche Begleitung bei der Durchführung von Internen Audits sowie Schulungen interner Auditoren. Begleitung der kontinuierlichen Verbesserung des Systems.

Branche
Kunst, Unterhaltung, Erholung, Sport

Das Programm „Klimaschutz in Kultureinrichtungen“ unterstützte im Auftrag der Klimaschutzstiftung Baden-Württemberg Kulturinstitutionen in Baden-Württemberg bei der Umsetzung von Prozessen, sowie beim Aufbau von Strukturen und Ressourcen für eine langfristige Transformation in Richtung einer klimaneutralen Betriebsweise. Durch den Aufbau von internen Kompetenzen und Aktivitäten wurden Kulturinstitutionen während einer Projektlaufzeit von etwas über einem Jahr (2022-2023) unterstützt, Klimaschutz und Nachhaltigkeit als strategisches Ziel konsequent zu verfolgen. Hierzu wurden gemeinsame Workshops sowie individuelle Termine mit den teilnehmenden Kultureinrichtungen (spartenübergreifend) durchgeführt. Im Vordergrund stand das Ziel der Entwicklung von Ressourcen und Materialien zum langfristigen Kompetenzaufbau zur Erarbeitung einer THG-Bilanz der Institutionen und Erarbeitung von Maßnahmenprogrammen zur Vermeidung und Minderung von THG-Emissionen. Über die Entwicklung von Materialien sollte es jedoch auch gelingen, weiteren Kultureinrichtungen im Nachgang zum Projekt das Thema zugänglich zu machen. Hierfür wurden Tools und Online-Tutorials erarbeitet.

Branche
Öffentliche Verwaltung, Sozialversicherung

Im Jahr 2012 startete die Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenrabeit und Entwicklung mit der Einführung eines Umweltmanagementsystems nach EMAS. Nach der erfolgreichen Validierung war die weitere Zusammenarbeit von gemeinsamen Audits geprägt. Seit 2019 stand neben der weiteren Begleitung des Umweltmanagements der Aufbau eines Klimamanagements im Vordergrund. Ziel war die Erarbeitung einer umfangreichen THG-Bilanz sowie die Erweiterung der bestehenden Ziel- und Maßnahmendefinition. Ende 2019 wurden die Ergebnisse erfolgreich nach ISO 14064 verifiziert. Seither wurde das integrierte Umwelt- und Klimamanagement immer weiter optimiert und die Validierungen fachlich begleitet uind unterstützt.

Branche
Öffentliche Verwaltung, Sozialversicherung

Als Unterauftragnehmer wurden wir mit der Beratung eines Bundesministerium beauftragt. Hierbei unterstützen wir das Ministerium in Kooperation mit dem Auftraggeber bei der fortlaufenden Verbesserung des Umweltmanagementsystems nach EMAS sowie der THG-Bilanz. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit erfolgt in kontinuierlicher Abstimmung.

2021–06
Greenhouse Gases Lead Auditor
SGS
2015–12
Lead Auditor ISO 14001
VOREST AG
2013–09
European Energy Manager
IHK Darmstadt Rhein Main Neckar

Zertifizierungen

  • Umweltauditor:in ISO 14001
  • Energieauditor:in ISO 50001
Mitgliedschaften:
Plattform Umwelttechnik e. V.
Ellen Leibing
Arqum GmbH

 

 

Für die Inhalte dieses Expertenprofils sowie die Einhaltung der Urheberrechte des Bildmaterials ist der Profilinhabende verantwortlich.